comTeach-CAMPUS bei Facebook comTeach-CAMPUS bei Xing comTeach-CAMPUS bei Youtube comTeach-CAMPUS bei Linkedin comTeach-CAMPUS bei Instagram
comTeam Systemhaus GmbH | Mündelheimer Weg 40 | 40472 Düsseldorf | Mail: kontakt@campus-comteach.de | Telefon +49 (0)211 4156-6414

SC-200 | Microsoft Security Operations Analyst

Dieses Seminar ist bereits abgelaufen.
Ziel

In diesem Seminar lernen Sie, Cyberbedrohungen mithilfe von Microsoft Azure Sentinel, Azure Defender und Microsoft 365 Defender zu minimieren. Insbesondere werden Sie Azure Sentinel und Kusto Query Language (KQL) für Entdeckung, Analyse und Berichterstellung konfigurieren und verwenden. Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Security Operations Analyst genutzt werden.

Inhalt

  • Minimieren von Bedrohungen mithilfe von Microsoft Defender for Endpoint
    • Schutz gegen Bedrohungen mit Microsoft Defender for Endpoint
    • Bereitstellen der Microsoft-Defender-for-Endpoint-Umgebung
    • Implementieren von Windows-10-Sicherheitserweiterungen mit Microsoft Defender for Endpoint
    • Verwalten von Alarmen und Vorfällen in Microsoft Defender for Endpoint
    • Geräteuntersuchungen in Microsoft Defender for Endpoint
    • Durchführen von Aktionen auf einem Gerät mithilfe von Microsoft Defender for Endpoint
    • Untersuchungen von Evidenz und Entitäten mithilfe von Microsoft Defender for Endpoint
    • Konfigurieren und Verwalten der Automatisierung mithilfe von Microsoft Defender for Endpoint
    • Konfigurieren von Alarmen und Entdeckungen in Microsoft Defender for Endpoint
    • Bedrohungs- und Angreifbarkeitsverwaltung in Microsoft Defender for Endpoint
    • Minimieren von Bedrohungen mithilfe von Microsoft 365 Defender
    • Einführung in den Schutz vor Bedrohungen mit Microsoft 365
    • Minimieren von Vorfällen mithilfe von Microsoft 365 Defender
    • Schutz von Identitäten mit Azure AD Identity Protection
    • Beseitigen von Risiken mit Microsoft Defender for Office 365
    • Schutz der Umgebung mit Microsoft Defender for Identity
    • Absichern von Cloudanwendungen und -diensten mit Microsoft Cloud App Security
    • Antworten auf Alarme bezüglich Datenverlust mithilfe von Microsoft 365
    • Verwalten von Insiderrisiken in Microsoft 365
  • Minimieren von Bedrohungen mithilfe von Azure Defender
    • Planen des Schutzes von Cloudarbeitslasten mithilfe von Azure Defender
    • Schutzmöglichkeiten für Cloudarbeitslasten in Azure Defender
    • Verbinden von Azure-Medienobjekten mit Azure Defender
    • Verbinden von Nicht-Azure-Ressourcen mit Azure Defender
    • Beseitigen von Sicherheitsalarmen mithilfe von Azure Defender
  • Erstellen von Abfragen für Azure Sentinel mithilfe von Kusto Query Language (KQL)
    • Konstruieren von KQL-Anweisungen für Azure Sentinel
    • Analysieren von Abfrageergebnissen mithilfe von KQL
    • Erstellen von Mehrtabellenanweisungen mithilfe von KQL
    • Arbeiten mit Daten in Azure Sentinel mithilfe von Kusto Query Language
  • Konfiguration der Azure-Sentinel-Umgebung
    • Einführung in Azure Sentinel
    • Erstellen und Verwalten von Azure-Sentinel-Arbeitsräumen
    • Abfragen von Logs in Azure Sentinel
    • Verwenden von Watchlists in Azure Sentinel
    • Verwenden von Threat Intelligence in Azure Sentinel
  • Verbinden von Logs mit Azure Sentinel
    • Daten mithilfe von Datenkonnektoren mit Azure Sentinel verbinden
    • Verbinden von Microsoft-Diensten mit Azure Sentinel
    • Verbinden von Microsoft 365 Defender mit Azure Sentinel
    • Verbinden von Windows-Hosts mit Azure Sentinel
    • Verbinden von Common-Event-Format-Logs mit Azure Sentinel
    • Verbinden von Syslogdatenquellen mit Azure Sentinel
    • Verbinden von Bedrohungsindikatoren mit Azure Sentinel
  • Erstellen von Entdeckungen und Durchführen von Untersuchungen mithilfe von Azure Sentinel
    • Entdecken von Bedrohungen mit Azure-Sentinel-Analytik
    • Antworten auf Bedrohungen mit Azure-Sentinel-Playbooks
    • Verwalten von Sicherheitsvorfällen in Azure Sentinel
    • Analyse des Entitätsverhaltens in Azure Sentinel
    • Abfragen, Visualisieren und Überwachen von Daten in Azure Sentinel
  • Threat Hunting in Azure Sentinel
    • Suche nach Bedrohungen mit Azure Sentinel
    • Suche nach Bedrohungen mithilfe von Notebooks in Azure Sentinel

Zielgruppe

Sicherheitsingenieure

Voraussetzungen

  • Grundverständnis für Microsoft 365
  • Grundverständnis für Microsoft-Sicherheits-, -Compliance- und -Identitätsprodukte
  • Verständnis von Windows 10
  • Vertrautheit mit Azure-Diensten, insbesondere Azure SQL Database und Azure Storage
  • Vertrautheit mit virtuellen Azure-Maschinen und virtuellem Networking
  • Grundverständnis für Scriptingkonzepte

    Sonstiges

    • Leistungen die bereits im Seminarpreis enthalten sind:
      • Trainingsumgebung
      • Schulungsunterlagen

  • Plätze frei Plätze limitiert leider ausgebucht *Partnerpreis pro Person

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet werden und helfen, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklärst du dich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

    Essenziell
    Technisch
    Analyse
    Marketing