comTeach-CAMPUS bei Facebook comTeach-CAMPUS bei Xing comTeach-CAMPUS bei Youtube comTeach-CAMPUS bei Linkedin comTeach-CAMPUS bei Instagram
comTeam Systemhaus GmbH | Mündelheimer Weg 40 | 40472 Düsseldorf | Mail: kontakt@campus-comteach.de | Telefon +49 (0)211 4156-6414

AZ-304 | Microsoft Azure Architect Design

Ziel

In diesem Seminar lernen Sie, Geschäftsanforderungen in sichere, skalierbare und zuverlässige Lösungen zu übertragen. Zu den Themen gehören Designüberlegungen in Bezug auf Protokollierung, Kostenanalyse, Authentifizierung und Autorisierung, Governance, Sicherheit, Speicher, Hochverfügbarkeit und Migration. Des Weiteren erfahren Sie, wie Entscheidungen in jedem dieser Bereiche die Gesamtlösung beeinflussen.

Inhalt

  • Design für Kostenoptimierung
    • Empfohlene Lösungen für die Kostenverwaltung
    • Empfohlene Gesichtspunkte für die Minimierung von Kosten
  • Design einer Lösung für Protokollierung und Überwachung
    • Azure-Überwachungsdienste: Azure Application Insights und Azure Sentinel
    • Azure-Monitor
  • Design der Authentifizierung
    • Mehr-Faktor-Authentifizierung
    • Single Sign-on (SSO)
    • Fünf Schritte für die Absicherung der Identitätsinfrastruktur
    • Hybride Identität
    • B2B-Integration
  • Design der Autorisierung
    • Infrastrukturschutz
    • Hierarschische Struktur für Verwaltungsgruppen, Abonnements und Ressourcengruppen
  • Design der Governance
    • Verwendung von Azure Policy
    • Verwendung von Azure Blueprint
  • Design der Sicherheit für Anwendungen
    • KeyVault
    • Verwaltete Azure-AD-Identitäten
  • Design einer Lösung für Datenbanken
    • Auswahl einer geeigneten Datenplattform basierend auf Anforderungen
    • Überblick über Azure-Datenspeicher
    • Größenbestimmung für Datenbankdienstschichten
    • Dynamische Skalierung der Azure-SQL-Datenbank und von verwalteten Azure-SQL-Instanzen
    • Verschlüsselung von Daten im Ruhezustand, bei der Übertragung und in Verwendung
  • Design der Datenintegration
    • Implementierung von Azure-Synapse-Analysen
    • Datenfluss mithilfe von Azure Data Factory
  • Auswahl eines geeigneten Speicherkontos
    • Speicherebenen
    • Speicherzugriffslösungen
    • Speicherverwaltungswerkzeuge
  • Design einer Lösung für Backup und Wiederherstellung
    • Wiederherstellungslösungen für hybride und On-premises-Arbeitslasten
    • Design einer Azure-Site-Recovery-Lösung
    • Lösungen für die Wiederherstellung in verschiedenen Regionen
    • Lösungen für die Azure-Backupverwaltung
    • Design einer Lösung für Datenarchivierung und -speicherung
  • Design für Hochverfügbarkeit
    • Anwendungs- und Arbeitslastenredundanz
    • Autoskalierung
    • Ressourcen, die Hochverfügbarkeit erfordern
    • Speicherarten für Hochverfügbarkeit
    • Geo-Redundanz von Arbeitslasten
  • Design einer Compute-Lösung
    • Compute-Provisionierung
    • Festlegen geeigneter Compute-Technologien, einschließlich virtueller Maschinen und App Services
    • Container
    • Automatisierung der Compute-Verwaltung
  • Design einer Netzwerklösung
    • Netzwerkadressierung und Namensauflösung
    • Netzwerkprovisionierung
    • Netzwerksicherheit
    • Internetkonnektivität und On-premises-Netzwerke
    • Automatisierung der Netzwerkverwaltung
    • Lastenausgleich und Routing des Netzwerkverkehrs
  • Design einer Anwendungsarchitektur
    • Microservices-Architektur
    • Orchestrierungslösung für die Bereitstellung von Anwendungen
    • API-Integration
  • Design von Migrationen
    • Bewertung von On-premises-Servern und Anwendungen für die Migration
    • Migration von Anwendungen und VMs
    • Migration von Datenbanken

Zielgruppe

Azure-Lösungsarchitekten

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloudinfrastrukturen, Speicherstrukturen, Abrechnung und Networking, insbesondere:
    • Verständnis von On-premises-Virtualisierungstechnologien einschließlich VMs, virtuellem Networking und virtuellen Festplatten
    • Verständnis von Netzwerkkonfiguration einschließlich TCP/IP, Domain Name System (DNS), Virtual Private Networks (VPNs), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien
    • Verständnis von Active-Directory-Konzepten einschließlich Domänen, Forests, Domänencontrollern, Replikation, Kerberos-Protokoll und Lightweight Directory Access Protocol (LDAP)
    • Verständnis von Resilienz und Disaster Recovery einschließlich Backup und Wiederherstellung

Sonstiges

  • Leistungen die bereits im Seminarpreis enthalten sind:
    • Verpflegung (25,00 EUR/Tag inkl. Mittagessen)
    • Schulungsunterlagen (230,00 EUR)
  • Mögliche Aufwendungen:
    • Übernachtungen
    • weitere Verpflegungen

Buchungsnummer: 37038

Beginn 20.09.2021 10:00,
Ende 24.09.2021 17:00
Dauer 5 Tage
Ort Hannover
Teilnehmerzahl max. 12
Stornierung bis 06.09.2021

Alternative Termine
20.09.2021 | Berlin
20.09.2021 | Virtual Classroom
20.09.2021 | Hamburg
08.10.2021 | Stuttgart
08.10.2021 | Heidelberg
08.10.2021 | Virtual Classroom
09.11.2021 | Köln

Kontakt
kontakt@campus-comteach.de
Tel: 0211 - 4156 6414

Einloggen
Registrieren
Als Gast buchen
Partner Werden


Preis pro Teilnehmer/in
€ 2.390,00 zzgl. ges. MwSt.
Jetzt buchen Preis pro Partner/in *
€ 1.150,00 zzgl. ges. MwSt.
Jetzt buchen


Plätze frei Plätze limitiert leider ausgebucht *Partnerpreis pro Person

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet werden und helfen, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklärst du dich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Essenziell
Technisch
Analyse
Marketing